Hallo Besucher unserer Homepage!

25.03.2020

(Terminänderung wegen dem Coronavirus)

G`sungen & G`spielt
am Samstag
14. November 2020
um 19:30 im Kultursaal
Micheldorf

Auf Grund der schnellen Ausbreitung des Corona-Virus und dessen Folgen bzw. Maßnahmen ist der Termin für 2. Mai abgesagt. Niemand weiß wie lang dieser Virus unser Leben noch beeinflussen wird, darum ist es nicht leicht einen Ersatztermin zu nennen. Wir sind aber zuversichtlich, dass die Krise bald ausgestanden ist und für uns alle wieder ein freies, entspanntes Leben möglich ist. In dieser Zeit wünschen wir euch viel Kraft, Zuversicht und bleibt gesund.

Vielleicht gibt es am 14. November 2020 bei unserer Veranstaltung G`sungen & G`spielt ein fröhliches Wiedersehen und wir können gemeinsam einen vergnüglichen, netten Abend verbringen.
Wie immer, mit böhmisch – mährischer Blasmusik und Gesangsdarbietungen, lustig – launisch moderiert, wollen wir wieder für nette Stunden sorgen.

Neu ist der Ort der Veranstaltung. Erstmalig findet G`sungen & G`spielt nicht in Friesach, sondern im barrierefreiem – komfortablem Kultursaal in Micheldorf statt. Ist der Termin zwar noch sehr entfernt, so freuen wir uns trotzdem schon darauf und laden euch schon jetzt herzlichst zu unserer Veranstaltung ein.

Die Friesacher Musikfreunde

01.12.2019

Adventszeit bei den Friesacher Musikfreunden! Nach den musikalischen Aktivitäten, die wir so im Laufe des Jahres bei verschiedensten Veranstaltungen haben, ist uns auch die Adventszeit sehr wichtig. So sind wir auch sehr stark in dieser Zeit mit adventlichen Bläserweisen eingebunden. Ob bei Weihnachtsmärkten, Advent - Feiern oder sonstiger vorweihnachtlicher Anlässe. Wir sind stets bemüht diese Termine wahrzunehmen um mit Bläserweisen die passende Stimmung zu verleihen. Über ein Treffen bei dem einen oder andern Auftritt würden wir uns sehr freuen.
Wir wünschen uns und vor allem euch einen besinnlichen, entspannten Advent!

07.10.2019

Bewegtes Jahr 2019!

Inklusive der Quartett-Besetzung werden es wieder ca. 20 Auftritte sein, wo wir bei verschiedensten Veranstaltungen musikalisch aktiv waren bzw. noch sind. Ob Feste, Kirchliche Anlässe, Geburtstagsfeiern, Frühschoppen oder Advent- und Weihnachtsmärkte, jeder Auftritt war und ist für uns ein besonderes Highlight.
Neben all diesen Auftritten werden wir auch heuer wieder in den Pflegewohnheimen in der Gemeinde Friesach, mit Bläserweisen und Weihnachts- Geschichten den Bewohnern dieser Häuser eine vorweihnachtliche Stimmung bereiten.

Vorankündigung!

Der Mittelalterverein Friesach, veranstaltet auch heuer wieder (21. und 22. Dezember) die Winter-Markttage am Burgbauareal. Auch wir, die - Friesacher Musikfreunde - werden wieder mit Ausschank und Bläserweisen dabei sein.

Wir freuen uns auf Euch!

An der Vielzahl von Marktständen kann man sowohl mittelalterliche als auch nicht mittelalterliche Geschenke finden. Direkt auf dem Burgbauareal, umgeben von (hoffentlich) verschneiten Wäldern, steht eine Handvoll Holzhütten. Offene Feuer spenden Wärme.

Besucht uns auf unseren Stand, es gibt heißen Punsch, Glühmost bzw. -wein und köstliche Selchwürste.

Nomen est omen! Neben der musikalischen Übereinstimmung unserer Gruppe wird auch der Name Musik - "Freunde" gelebt. Es herrscht zwischen den Musikern und Musikerin ein ganz tolles freundschaftliches Verhältnis. Auch die Familien der MusikerInnen sind ein fixer Bestandteil des Vereins und stets bei allem mit eingeschlossen. So haben wir schon die eine oder andere lustige Party erlebt. Oder eben eine Probe Outdoor beim Kollegen im Garten durchgeführt.

Ein Gruppenbild - Erntedankfest in Ingolsthal
– Friesacher Musikfreunde -
mit neue, junge Gesichter!

Zwecks unterschiedlichster Gründe ist es immer wieder notwendig, MusikerInnen zu ersetzen. Junge Musiker, mit derselben Vorliebe zur böhmischen Musik sind zu uns gestoßen. Die musikalische, sowie die freundschaftliche Einstellung der "Neuen" ergibt eine perfekte Harmonie innerhalb der Gruppe.

Am Gruppenbild von links: Gustav Pirker, Gerhard Krämer, Philipp Szumovsky, Helene Walgram, Christian Perner, Michael Lichtenecker und Hans Bergmann!

23.07.2019

Ein besonderes Highlight war wohl der Fronleichnam in Oberhof. Seit 20 Jahren begleiten wir mit einem Bläserquartett die Prozession. Anschließend gibt es einen gemütlicher – Ausklang - beim "Oberen Wirt" (Kabasser) in Oberhof. Leider war es heuer das letzte Mal in dieser Form, aber dafür umso lustiger. Der Grund dafür ist der - wohl - verdiente Pensionsantritt der Wirtsleute. Auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank für die nette Aufnahme und die lustigen Stunden die wir in den 20 Jahren beim Oberen Wirt erlebt haben.

Wir wünschen Waltraud und Herbert Kabasser viel Glück und Gesundheit für den weiteren Lebensabschnitt die

Friesacher Musikfreunde!


Runder Geburtstag!

Unsere

hat am 26. Juni ein Jahrzehnt ganz gemacht. Passend zu ihrem Geburtstag haben wir bei der Feier am 13. Juli ihr zum Ständchen die Polka "Ein halbes Jahrhundert" gespielt. (!?!)

Liebe Helene nochmals lieben Dank für Deine Einladung zu der wunderschönen Feier, die wir sehr genossen haben. Viel Glück für Deine weiteren Pläne im Leben und lieben Dank für Deinen Einsatz, den du bei uns Musikfreunden leistest.